Hinweise

Jetzt ist mal mein Körper dran

14.-15.11.2020

Obwohl der Körper zu 70% aus Flüssigkeit besteht, fühlt er sich manchmal an, als wäre er voller Steine. Sich darüber zu ärgern, hilft nichts- wir machen es anders: Wir horchen nach innen, lernen ihn besser kennen und bringen ihn sanft in Bewegung. Dies öffnet neue Erfahrungen im Umgang mit uns selbst. Wenn du also Lust hast, deinen Körper weich zu klopfen, wach zu schuckeln und bewegt zu erforschen, dann bist du hier richtig. Entsprechend den im November bestehenden Corona Beschränkungen, werden wir die Übungen an die Möglichkeiten anpassen.
Referentin: Katja Wysotzki

ZUM SEMINAR

Aktuelles